Rauchfang


Rauchfang

* * *

Rauch|fang 〈m. 1u; oberdt.〉 trichterförmiges Zwischenstück zw. dem offenen Herd u. dem Schornstein ● Schinken, Wurst, Speck in den \Rauchfang hängen (früher zum Räuchern)

* * *

Rauch|fang, der:
1. [2. Bestandteil mhd. vanc = das Auffangende, Fang] häufig zum Räuchern benutzter, trichterförmig sich nach oben verjüngender Teil über dem offenen Herdfeuer, der den Rauch auffängt u. zum Schornstein ableitet.
2. (österr.) Schornstein.

* * *

Rauch|fang, der [1: 2. Bestandteil mhd. vanc = das Auffangende, ↑Fang]: 1. häufig zum Räuchern benutzter, trichterförmig sich nach oben verjüngender Teil über dem offenen Herdfeuer, der den 2Rauch (a) auffängt u. zum Schornstein ableitet. 2. (österr.) Schornstein.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rauchfang — im Kasseler Messinghof Ein Rauchfang ist eine trichterförmige Haube über einem freien oder offenen Feuer. Funktion und Beschaffenheit Er dient dazu, die Rauchgase, die in bestimmten Konzentrationen durchaus gesundheitsschädlich sind, in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Rauchfang — (chimney, smoke stack; cheminée; camino). Hier sollen lediglich die bei Lokomotiven in Anwendung stehenden R. besprochen werden. Die bei den Lokomotiven verwendeten R. (Abb. 101 a–d) sind wegen der geringen zur Verfügung stehenden Bauhöhe (nach… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Rauchfang — Rauchfang, 1) so v.w. Schornstein; 2) so v.w. Mantel 2) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Rauchfang — (Rauchmantel), die untere, trichterförmige Erweiterung der Schornsteine von offenen Kaminen, Kochherden etc. zum Auffangen des sich in diesen Feuerstätten entwickelnden Rauches. Die Rauch sänge der Kamine werden gemauert oder in Werkstein, oft… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Rauchfang — Rauchfang, ein aus Eisenblech meist doppelwandig hergestellter Kanal, der die Rauchkammer des Schiffskessels mit dem Schornstein verbindet; s. Schiffskessel, ferner auch Dampfkessel, Heizung, Lokomobile, Lokomotive und Schornstein. T. Schwarz …   Lexikon der gesamten Technik

  • Rauchfang — Rauchfang,der:1.〈VorrichtungzumAbleitendesRauches〉Rauchabzug;auch⇨Schornstein(1)–2.⇨Schornstein(1)–3.indenR.schreiben:⇨verloren(3) RauchfangSchornstein,Kamin,Rauchabzug,Schlot,Esse …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Rauchfang — 1. Wenn auch der Rauchfang schief ist, der Rauch steigt doch gerade auf. *2. Da sollte man ja gleich in den Rauchfang steigen. (Oberösterreich.) Ausruf, wenn irgendetwas Unerwartetes geschieht, ein seltener Besuch kommt u. dgl. *3. Etwas in den… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Rauchfang — fangen: Die nhd. Präsensformen des Verbs bestehen erst seit dem 16. Jh. Sie haben ihr n nach niederd. Vorbild (mnd. vangen) aus dem Präteritum und dem 2. Part. übernommen. Das gemeingerm. starke Verb, ursprünglich reduplizierend (vgl. got.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Rauchfang — der Rauchfang, ä e (Mittelstufe) Haube über dem offenen Herd, die den Rauch zum Schornstein ableitet Beispiel: In dem alten Bauernhaus hing ein Rauchfang über der Feuerstelle …   Extremes Deutsch

  • Rauchfang — Rauch·fang der; s, Rauch·fän·ge; 1 besonders hist; eine Art Dach über dem Herd, das den Rauch auffängt, bevor er in den Kamin zieht 2 besonders (A) ≈ Kamin, Schornstein || K : Rauchfangkehrer …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.